Carmen Sikora

 

Ich war schon immer sportbegeistert und Ende 2009 nahm ich an der Polebatics® Bronze Ausbildung von Nele Sehrt teil. Seit Oktober 2011 gebe ich regelmäßig Unterricht und führte 3,5 Jahre lang mein eigenes Studio namens Pole Dance Dreams in Hiltrup. Ich absolvierte eine Fitnesstrainer B-Lizenz Ausbildung und stecke noch in der Ausbildung zum Trainer für präventives Rückentraining. Nebenbei war ich Head Coach der Münster Blackhawks Cheerleader und auch noch Mama von 4 verrückten Jungs :-) und führe wieder mein eigenes Studio in Lüdinghausen.

 


Wie bin ich zum Pole Dance gekommen?

Ich habe einmal einen Beitrag im Fernsehen gesehen und ich war sofort der Sucht verfallen. Kurzerhand später buchte ich die Ausbildung, war danach sehr erschöpft aber unfassbar glücklich. Seitdem konnte ich einfach nicht mehr aufhören.

Tanz und Fitness sind für mich von großer Bedeutung

Fitness und Tanz sind eine Art Therapie. Du kannst dich frei Bewegen, ausdrücken was du fühlst und dich vom Alltag befreien. Du kannst die Sorgen abschütteln, dich auspowern, etwas für deine Gesundheit und Fitness machen. Du liebst diesen Moment der Freiheit. Du lebst diesen Moment, in dem du eine Etappe oder dein Ziel erreicht hast. Du gehst gestärkt aus jedem Training raus. Es ist eine Leidenschaft und eine Lebenseinstellung.